Der Akkordeonverein Brigachtal e.V. wurde 1974 gegründet und startete zunächst mit 30 Mitgliedern. Von Anfang an ist der Verein bei ständig wachsender Mitgliederzahl sehr aktiv.

Außer dem Ersten Orchester konnten im Laufe der Zeit viele Gruppierungen gegründet und etabliert werden. Dies sind zurzeit die PhanTasten, das Jugendorchester, die AkkordiKids, die Akkordeon-AG der Grundschule und die Mundharmonika-Schüler, die immer wieder die Konzerte bereichern.

Inzwischen wurde mit einem festlichen Gala-Abend und vielen Gästen, unter anderem dem Orchester Hohner-Klang aus Trossingen das 40 jährige Jubiläum gefeiert.

Der Verein zählt derzeit mehr als 250 Mitglieder, davon ca. 100 Aktive. Über 80 Kinder und Erwachsene erlernen ein Instrument.

All die Zeit gab und gibt es zwei jährliche Konzerte:

  • Das Jahreskonzert unter dem Motto „ConTakte“ füllt jedes Mal die Festhalle. Unter der Mitwirkung von namhaften, zum Teil internationalen Gästen, ist dieses Konzert einer der Höhepunkte im musikalischen Jahresablauf.
  • In der Adventszeit haben alle Schüler ihrem großen Auftritt im Konzert „Dezemberträume“, das Erste Orchester des Vereins hält sich dabei dezent im Hintergrund. Es ist der Abend von und für unsere jungen Talente.

Weitere Konzerte zu verschiedenen Anlässen ergänzen das Jahresprogramm.

Zudem nimmt das Erste Orchester gerne bei internationalen Wertungsspielen teil. So war man bereits 1975 beim „Weltfestival Luzern/Schweiz“. Inzwischen gehört die regelmäßige Teilnahme am „World Musik Festival Innsbruck/Tirol“ zu den wiederkehrenden Herausforderungen, die die Spieler alle drei Jahren gerne und mit ausgezeichneten Ergebnissen bewältigen.

Natürlich darf die Pflege der Gemeinschaft nicht vergessen werden. Bei Ausflügen und Feiern geht es stets munter zu.